Freizeitpark zum Austoben: Steinbruchabenteuer, Traktorfahrten und Moto-Cross

Einer der schönsten Nachmittagsspaziergänge am Bodensee führt von Eigeltingen ins anfänglich romantische, dann immer ursprünglicher werdende Krebsbachtal. Am Ausgang des Wald-, Wiesen- und Felsentals finden auch Kinder (auch große!) viel Spaß und Spiel im Freizeitpark Lochmühle: Kutsch- und Traktorfahrten, Baumstammlaufen, Moto-Cross, Abenteuer im Steinbruch mit Seilbrücke und Flying Fox und viele verschiedene Bauernhof-Tiere sorgen für mannigfache Abwechslung und sind das ideale Terrain sich einmal so richtig auszutoben. Fürs leibliche Wohl wird im urgemütlichen Ambiente im Restaurant, der Kutscherstube oder der originellen Mühlenstube gesorgt.

Wer am Bodensee seinen Urlaub verbringt, sollte ohnehin auch immer mal wieder einen Blick in die reizvollen Regionen im Hinterland des Sees wagen, denn gerade sie prägen das “Ländle”. Zwischen Engen und Stockach kann man gut einen ganzen Tag verbringen und in der eigentlich unspektakulären und stillen Landschaft trotzdem viel entdecken. Schmucke, sorgfältig renovierte Altstädtchen laden zum stressfreien Bummeln. In den Steinzeithöhlen Petersfels und Gnirshöhle bei Bittelbrunn wurde die berühmte „Venus von Engen“ gefunden, die im Städtischen Museum im Wolfgangskloster in Engen zu sehen ist. Rund um die Höhlen wurde ein sehenswerter Eiszeitpark eingerichtet, der das Leben der steinzeitlichen Rentierjäger vor 15.000 Jahren zeigt.

Wenige Kilometer weiter tritt das Wasser der Donau aus dem Aachtopf, der größten Quelle Deutschlands, um dem Rhein entgegen zu fließen.

Öffnungszeiten:
In den Schulferient (Baden-Württemberg) von 10 Uhr bis 18 Uhr
In der Schulzeit und unter der Woche von 14 Uhr bis 18 Uhr
Am Wochenende von 10 Uhr bis 18 Uhr

www.lochmuehle-eigeltingen.de